Haben Sie schon mal mit dem Gedanken gespielt, Fenster aus Polen zu kaufen? Sie wären mit vielen anderen Fensterkäufern in bester Gesellschaft. Kein Wunder, sind polnische Fenster doch oftmals die preislich attraktivere Alternative zu den technisch hochwertigen Fenstern aus deutscher Produktion. Das brachte den günstigen Fenstern unserer europäischen Nachbarn gemeinhin den Ruf ein, qualitativ schlechter abzuschneiden – aber vielleicht zu Unrecht? Die Meinungen über die Qualität polnischer Fenster unterscheiden sich nämlich ebenso stark wie die Preise, die sie erst so attraktiv machen.

Möchten Sie neue Fenster aus Polen kaufen, sollten Sie bei der Planung auch die Qualität der Fenster mit einplanen.Wir haben Ihnen die Recherche abgenommen und geben Ihnen einen kompakten und objektiven Überblick an die Hand, der Ihnen hoffentlich dabei hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Hierfür haben wir für Sie zahlreiche Artikel zusammengestellt, die sich unter anderem damit befassen, wie viel Fenster aus Polen kosten, welche Fensterhersteller aus Polen und Produkteigenschaften es gibt, womit Sie beim Fenstereinbau rechnen müssen und welche Erfahrungen die Käufer häufig machen, wenn sie Fenster aus Polen bestellen.

 

Das sollten Sie beim Kauf von neuen Fenstern aus Polen beachten

Wenn es um große und teure Anschaffungen im Leben geht, dann empfiehlt es sich im Vorfeld, so gründlich wie möglich nachzuforschen – vor allem beim Fensterkauf, sollen die neuen Fenster doch für die nächsten Jahrzehnte halten. Aber kann man sich auch darauf verlassen, wenn sie so günstig sind? Fest steht, dass der Preisvorteil polnischer Fenster nicht immer automatisch auf Qualitätsunterschiede zurückzuführen ist. Vielmehr spielen hierbei auch Faktoren wie geringere Lohn-, Energie- und Mietkosten bei der Produktion sowie eine umfangreiche Förderung durch die EU eine entscheidende Rolle und führen dazu, dass diese Fenster zu günstigen Preisen angeboten werden können. Wenn Sie erwägen, Fenster aus Polen zu bestellen, dann sollten Sie sich jedoch nicht allein mit Preisinformationen zufriedengeben.

Qualität polnischer Fenster

Modernes polnisches Fenster mit zwei FlügelDaneben gibt es nämlich noch eine ganze Reihe anderer Kriterien, die in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen sollten. Gerade dann, wenn der Preisvorteil in den zweistelligen Prozentbereich klettert und leise Zweifel an der Qualität der Fenster aufkommen, sollten Sie den Anbieter nochmals genauer unter die Lupe nehmen. Aufschluss geben kann Ihnen an dieser Stelle ein Blick auf die Zertifikate und Gütesiegel. Das Zertifikat Rosenheim und das RAL-Gütesiegel sind europaweit anerkannt. Das neutrale RAL-Gütesiegel bestätigt, dass Produktion und Einbau der Fenster nach dem aktuellsten Stand der Technik erfolgen und damit weit über dem Mindeststandard liegen. Sind beide Gütekriterien erfüllt, brauchen Sie sich über die Qualität Ihrer polnischen Fenster keine Sorgen machen.

Bestehen Sie auf umfangreichen Service

Für viele Fensterkäufer auch mitentscheidend ist der Service rund um den Kauf der Fenster, also Beratung, Montage und Nachsorge. Wenn Sie Fenster aus Polen online kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass eine für Sie zufriedenstellende Beratung, bestenfalls per Telefon, stattgefunden hat. Fordern Sie Transparenz. Außerdem sollten Sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob Ihnen die Lieferung der Fenster allein genügt und Sie sich selbstständig um die Montage kümmern – oder ob es der Komfort eines Komplettpaketes inklusive Einbau sein darf. Ein solches kann Ihnen häufig Zeit und Nerven sparen. Polnische Fensterhersteller haben hier gegenüber der deutschen Konkurrenz aufgrund der Entfernung häufig das Nachsehen. Daher sollten Sie während der Beratung auch auf diesen Punkt gesondert zusprechen kommen und sich vergewissern, dass der Liefer- und Montagetermin eingehalten und im Mangelfall Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden können.

 

 

Vor- und Nachteile der polnischen Fenster

Das häufigste Argument für den Kauf der neuen Fenster in Polen ist zumeist der Preis. Doch welche weiteren Faktoren beeinflussen die Entscheidung für den Fensterkauf im Nachbarland? Und gibt es ebenso Punkte, die für einen Kauf von Fenstern aus deutscher Produktion sprechen?

Günstige Fenster aus Polen

Im Allgemeinen sollten Sie bei der Entscheidung für den besten Anbieter die Qualität, die Montage und den Preis der gewünschten Fenster miteinbeziehen. Hierbei ist es Ihnen überlassen, worauf Sie den Fokus legen – und an welcher Stelle eventuell Kosteneinsparungen möglich sind. Preislich sind die meisten Angebote der polnischen Fensterfirmen von ihren deutschen Wettbewerbern jedenfalls kaum zu unterbieten. Hierbei sind Kostenunterschiede von bis zu 20% pro Fenster keine Seltenheit, was häufig an den günstigeren Produktionsbedingungen in Polen liegt.Fenster aus Polen werden zunehmend in modernen Fabrikhallen hergestellt.

Auch in qualitativer Hinsicht müssen die Fenster aus Polen den Fenstern aus deutscher Produktion in keinem Punkt mehr nachstehen. Polnische Hersteller investieren nämlich zunehmend in moderne Fertigungsanlagen und achten auf Zertifikate, die den deutschen Normen entsprechen. Trotzdem sollte man hier genau hinsehen: Vergleichen Sie auf jeden Fall die Zertifikate der einzelnen Bestandteile. Auch deutsche Marken produzieren zum Teil in Polen und stellen damit vermeintlich günstigere Alternativen zum gleichnamigen Produkt aus deutscher Produktion. Oftmals handelt es sich hierbei allerdings um B-Ware, die speziell für das niedere Preissegment produziert wurde. Aber auch bei einem deutschen Anbieter lohnt es sich darauf zu achten, dass sowohl die Profilherstellung, als auch die gesamte Fensterfertigung wirklich in Deutschland stattfinden und in A-Qualität erfolgen. Im Ausland eingekaufte Markenware oder billig produzierte Ware sichert hier den Anbietern so manchen Gewinn.

Montage vor Ort

Bei gleicher Qualität kann es jedoch durchaus vorkommen, dass die Kostenersparnisse gegenüber den Produkten aus dem Inland schrumpfen. Gerade dann sollten Sie auch auf eine Montage der Fenster achten, denn ohne das Einhalten bestimmter Normen bringt auch die höchste Fensterqualität nichts. Ermöglicht der polnische Fensterbauer nur den online-Kauf der Fenster inkl. Lieferung, sollten Sie sich einen Monteur aus Ihrer Nähe suchen, der Sie bei der Montage unterstützt.

Wichtig ist hierbei das korFenster Polen Montage Neuer Fenster nach RALrekte Ausmaß der Fenster, um später beim Einbau zu gewährleisten, dass die Fenster die richtige Größe haben und keine Wärmebrücken entstehen. Die Montage selbst sollte im besten Fall nach den unabhängigen RAL-Richtlinien erfolgen, um abzusichern, dass alle Baufugen am Fenster luft- und schlagregendicht verschlossen werden und so eine hohe Energieeffizienz gewährleistet wird.

Der Vorteil vieler Anbieter aus Deutschland ist die räumliche Nähe zum Montageort: Sollten während oder nach der Montage Probleme auftreten, können diese meist einfacher behoben werden als bei einem Anbieter mit Sitz im Ausland. Auch Garantieansprüche können einfacher geltend gemacht werden und mögliche Sprachbarrieren entfallen – auch wenn viele Anbieter, die Fensterelemente aus Polen auf dem deutschen Markt anbieten, mittlerweile deutschsprachige Mitarbeiter beschäftigen.

Fenster aus polnischer Produktion müssen der deutschen Konkurrenz in qualitativer Hinsicht also in Nichts nachstehen und können durchaus eine günstige Alternative sein. In jedem Fall sollten Sie auf die fachgerechte Montage achten und abwägen, ob die Risiken eines Garantiefalls oder Probleme bei der Montage den Preisunterschied wettmachen.

Lohnen sich Fenster aus Polen?Schöne Fenster aus Polen müssen nicht teuer sein

Das ist wohl die Frage, die sich viele Fensterkäufer stellen. Möchten Sie Fenster aus Polen kaufen, hängt es schlussendlich davon ab, welche Kriterien für Sie die wichtigste Rolle spielen. Steht bei Ihnen ein günstiger Preis an erster Stelle? Dann können Sie selten etwas falsch machen, wenn Sie polnische Fenster bestellen. Legen Sie Wert auf nachhaltige Qualität und eine professionelle Montage? Dann führt der Weg nur selten an deutschen Fensteranbietern vorbei. Achten Sie beim Einholen der Angebote für die neuen Fenster in jedem Fall darauf, sich von Beginn an breit aufzustellen und sich Angebote von verschiedenen Anbietern aus Polen und Deutschland einzuholen. Damit Sie in keine Kosten- oder Qualitätsfallen tappen, empfehlen wir Ihnen unsere Checkliste für den Fensterkauf, die sich natürlich nicht nur auf Fenster aus Polen beschränkt.

 

Fanden Sie den Artikel hilfreich?

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (210Meinungen | 3,76 von 5)
Loading...